Geposted am von martin merkli

Zu 99% werden Liftings durch fehlerhafte Produktauftragung oder mangehafter Vorbereitung des NN (Naturnagel) hervorgerufen. In den seltesten Fällen liegt die Schuld beim Kunden.

1. Der NN wurde nicht genügend entfettet ( häufigste Ursache !)
2. Nagelplatte wurde nicht ausreichend mattiert. An der NAgelhaut oder Nagelfalz wurden Stellen übersehen !
3. Während der Vorbereitung wurde zu viel von der Hornplstte des Nagels weggenommen, Resultat ein zu dünner Nagel
4. Während der Modellage wurde geraucht !
5. Während der Behandlung wurde gegessen.
6. Die Nagelhaut wurde nicht genügend zurückgeschoben !
7. Vor der Modellage wurde eine Maniküre gemacht. Der NN hat zuviel Feuchtigkeit aufgenommen.
8. Während der Vorbereitung wurde mit Nagelöl oder Nagelhautentferner gearbeitet.
9. Der Glanz des NN wurde nicht genügend entfernt.
10. Staub wird mit den Fingern, statt einer Bürste vom Nagel genommen.
11. Der ausgewählte Tip ist zu gebogen.
12. der Tip ist zu klein.
13.  Der Tip ist zu groß.
14. Produkte verschiedener Hersteller werden vermischt.
15. Pinsel wurde mit Aceton gereinigt und Reste befinden sich im Pinselbauch.
16. Es wurde zu feucht ( zuviel Liquid ) gearbeitet.
17. Es wurde zu trocken gesrbeitet.
18. Zuviel Primer wurde verwendet.
19. Haftgel wurde zu dick aufgetragen.
20. Haftgel zu dünn aufgetragen ( keine durchgehende Inhibitionsschicht )
21. Haftgel wurde nicht lang genug ausgehärtet.
22. Zuviel Produkt aufgetragen, die Kante der Modellage geht nicht unsichtbar zum NN über.
23. Stresspunkt wurde nicht / oder falsch platziert.
24. Material ist in die ngalefalz gelaufen.
25. Modellage ist zu lang für die länge des Nagelbetts.
26. Freie Nagelkante wurde nicht ummantelt.
27. Auflagefläche des Tips wurde nicht ausreichend blind gefeilt.
28. Die Kundin reagiert allergisch.
29. Die Kundin nimmt Hormonpräparate.
30. Die Kundin ist schwanger oder hat ihre Periode.
31. Die Kundin nimmt Antidepressiva.
32. Kundin arbeitet mit Lösungsmitteln ohne Handschuhe.
33. Die Kundin benutzt ihre Nägel als Werkzeug.
34. Die Kundin beißt an ihren Nägeln und die Modellage weist Sprünge auf.
35. Kundin trägt die Nägel zu lang und lässt nicht regelmäßig auffüllen.